Freitag, 7. Juli 2017

Sieben Sachen Sonntag KW 26/17

Gefühlt verbrachte ich den halben Sonntag in der Küche. Aktuell läuft ja in Hamburger der G20-Gipfel, was für mich bedeutet, dass ich zwei Tage den ÖPNV nutzen muss, da auf meinem Fahrtweg Sperr- und Sicherheitszonen sowie diverse Demorouten liegen. An einem Tag muss ich wegen unseres Betriebsausflugs auch mit dem ÖPNV fahren.

#1: Ich habe fertig: Rauke-Erdbeer-Salat und Stachelbeer-Zucchini-Salat.
Mit dem ÖPNV zu fahren, ist natürlich nicht weiter schlimm, heißt aber, dass ich jeden Tag anderthalb Stunden länger unterwegs bin, eher mehr, wenn's zu Blockaden und Sabotagen kommt. Ich hätte lieber das Rad genommen, aber auch mit dem müsste ich auch durch Sperr-, Transfer- und Sicherheitszonen sowie diverse Demorouten.

#2: Zucchini in Streifen schneiden.
Also fahre ich mit dem Auto zur S-Bahn, in der ich eine unbestimmt Zeit verbringe, bevor ich in die U-Bahn umsteige, in der ich eine unbestimmte Zeit verbringe, bevor ich dann den Rest durch Sperr- und Sicherheitszonen sowie diverse Demorouten bis ins Büro zu Fuß zurücklege.

#3: Rauke hacken.
Wenn ich schon mich durch den ÖPNV schleppen muss, will ich nicht auch noch Mittagspausenverpflegung mitschleppen, und so bereite ich am Sonntag so viel wie möglich zu und vor, um es in Bürokühlschrank deponieren zu können. Gerade Schichtsalate im Glas eignen sich da sehr gut.

#4: Abendessen. Es gibt Kartoffel-Feta-Burger.
Am Ende des Tages werde ich zwei Portionen Rauke-Erdbeer-Salat, eine Portion Stachelbeer-Zucchini-Salat, Erdbeer-Fliederbeerblüten-Limonade und Erdbeer-Wassermelonen-Smoothie zubereitet haben. Das sollte reichen. Notfalls geht's zum Imbisswagen Foodtruck, in die Kantine oder zur benachbarten Tankstelle.

#5: Häkeln.
Natürlich häkle ich auch weiter an meinem Kleid. Ich hoffe, dass ich das Rückenteil am Wochenende fertig bekomme. Dann lege ich eine Pause ein, um Filzpuschen für Mudderns Geburtstag zu stricken.

#6: Handtasche umpacken und Fahrgeld bereit legen.
An diesem Sonntag komme ich nicht ganz so spät  ins Bett, da mich der ZDF-Krimi nicht interessiert. Stattdessen lese ich lieber noch etwas in "Altherrenjagd*" von Andreas Schröfl.

#7: Lesen*.
Dieser Beitrag geht rüber zum Sieben Sachen Sonntag bei Frau Grinsestern. Die Rezepte gibt es wie immer in der Kombüse.

*Affiliate links

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen